Lieferanten

 

Unsere Lieferanten – möglichst regional und möglichst Bio.

Schmackhafte und gesunde Zutaten in verlässlich frischer Qualität ist das erste und wichtigste Kriterium für unseren Küchenchef. Er bevorzugt regional erzeugte Lebensmittel – gerne auch in kontrollierter Bio-Qualität:

Denn ob Gemüse, Braten oder Forelle – nur was Zeit hat, natürlich zu wachsen und ohne lange Transportwege frisch in die Küche kommt, verfügt über einen besonders ausgeprägten Eigengeschmack und die richtige Konsistenz.

 

Rindfleisch

 

logo landzunge

Auf den Weiden rund um den Berggasthof halten wir Limousin-Rinder aus eigener biologischer Landwirtschaft* für den Eigenbedarf im Restaurant. Unser Rumpsteak kommt aus heimischer Landwirtschaft in LandZunge-Qualität über die Metzgerei Buchmann und wird bei uns noch ca. 4 Wochen gelagert, bis es die optimale Reife und Zartheit erreicht hat.

*Die eigene angeschlossene Bio-Landwirtschaft ist nach NATURLAND zertifiziert, unser Restaurant ist biozertifiziert nach EU (DE-ÖKO-005).

  rinder

 

Schweinefleisch

 

logo landzunge schweine  

Schweinefleisch beziehen wir über die Metzgerei Buchmann vom Bauer Göller vom Kohllöffelhof in LandZunge-Qualität (links) und über die Metzgerei Sulger vom Bauer Jehle aus Limpach. Die Schweine werden stressfrei mit viel Platz aufgezogen. Das Futter stellen die Landwirte selbst zusammen, größtenteils aus eigenem Anbau.

Das Fleisch erhält durch diese artgerechte Aufzucht eine optimale Struktur, weniger Fett und einen feinen Geschmack.

 

Wurst

 

logo landzunge wurst  

Auch die Wurst kommt aus der Region in bester LandZunge Qualität und hat ca. 5% weniger Fettanteil als konventionelle Wurstwaren, weil die Tiere langsamer wachsen und ein höheres Schlachtgewicht erreichen dürfen.

Die Metzgerei Sulger verarbeitet für uns die Schweine vom Bauer Jehle aus Limpach auch zu herzhaften Wurstwaren. Eine ganz besondere Spezialität sind die Kräuterbratwürste mit Kräutern aus unserem Kräutergarten. Je nach Saison gibt es diese Besonderheit am Kräuterbüfett – immer Montag Abend – von Mai bis Oktober.

 

Pute und Geflügel

 

  Unser Putenfleisch beziehen wir direkt vom Geflügelhof Heinzler in Großstadelhofen. Dort wachsen die Puten mit viel Freilauf heran. Putenfleisch enthält im Vergleich zu anderen Fleischsorten viel Eiweiß und wenig Fett, weshalb es gerne in der Diätküche Verwendung findet.   puten

 

Forellen

 

  Kennen Sie den Hillenfurtbach bei Lellwangen? Unsere Forellen schon – sein klares Wasser speist den Teich von Herrn Böhmann, der seine Fische frisch auf den Höchsten bringt.   fang

 

Gemüse und Salate

 

 

Je nach Saison kommen unsere Salate und Gemüse von der regionalen Obst & Gemüsehandlung Christel Streicher aus Herdwangen-Schönach, der Insel Reichenau, der Bioland-Rotach-Gärtnerei Wilhelmsdorf oder aus eigenem Bio-Anbau. In der kalten Jahreszeit arbeiten wir viel mit heimischen Wintergemüsen wie Weißkohl, Rotkohl, Möhren, Sellerie etc. Daraus machen wir raffinierte Kreationen für das Salatbüfett und für die Beilagen.

Erst wenn auf dem heimischen Markt nichts mehr zu holen ist, bedienen wir uns im Großhandel.

       
  setzlinge   gewaechshaus

 

Kartoffeln

 

kartoffeln Von Spezialisten - entweder von Familie Schempp aus Pfullendorf/Strass oder vom Kartoffelhof Störkle in Heiligenberg/Moos. Die Familie Störkle baut nicht nur für jedes Gericht die richtige Kartoffel an - sie kümmert sich auch um den Erhalt der Sortenvielfalt. Frau Störkle hat sogar ein eigenes Kartoffelkochbuch herausgegeben - über 200 Rezepte rund um die tolle Knolle in einem aufwändig gestalteten Buch, zu bestellen unter: www.kartoffel-festival.de

 

Käse

 

 

Die Camphill Dorfgemeinschaft Lehenhof betreibt am Höchsten eine Käserei, die Milch aus der eigenen Landwirtschaft zu Käse nach den besonders umfassenden Demeter-Richtlinien verarbeitet. Genießen Sie diese aus naturbelassener Milch handwerklich hergestellten und sorgsam gereiften Käsesorten - das sind Käse mit Charakter.

Weitere Molkereiprodukte vom Bergprachtmilchwerk Tettnang Siggenweiler und von der OMIRA Ravensburg.

  kaese

 

Apfelsaft und Most

 

apfelsaft Die Bodenseeregion ist ein vorzügliches Obstbaugebiet. Aus Streuobst keltert die Mosterei Siegfried Kopp im Deggenhausertal unseren naturtrüben Apfelsaft - übrigens das Getränk, das bei uns mit weitem Abstand am häufigsten bestellt wird. Und wo Apfelsaft gepresst wird, ist das oberschwäbische Traditionsgetränk - der Most - nicht weit.
Haben Sie schon einmal unseren „Kir Schwäbisch“ probiert? Feiner Apfelmost mit Johannisbeerlikör – ein ganz außergewöhnlicher Genuss.

 

Hochprozentige Destillate

 

  Die beiden Obstbaubetriebe Steinhauser in Kressbronn und Stephan in Oberuhldingen verarbeiten selbst angebautes Obst zu hochprozentigen Spezialitäten und beliefern uns seit Jahren.
       
  destillate   Eine ganz besondere Spezialität ist das Zibärtle. Hinter diesem eigenwilligen Namen verbirgt sich ein Brand aus Zibarte, einer Wildpflaume mit wenig Fleisch und großem Kern, der entfernt wird, aber dem Brand dennoch einen feinen Mandelgeschmack verleiht - wer Hochprozentiges zu schätzen weiß, sollte ihn unbedingt probieren.
       
  Unser Kräuterschnaps ist ein Feinbrand vom Felix von Wahlweiler - feiner Korn wird mit Kräutern (auch vom Höchsten) angesetzt und nochmals gebrannt.

 

Backwaren

 

  torte   Kuchen und Gebäck machen wir selbst - alles hausgebacken nach eigenen Rezepten - das schmeckt wie bei Muttern. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden und die Vielfalt weiter zu steigern, haben wir seit 2014 eine gelernte Konditorin im Team.
       
  ofen   Immer wenn donnerstags der Holzbackofen für die Dinnete angeheizt wird, backen wir nach alter Tradition aus dem gleichen Teig Brot – Holzofenbrot mit würziger Rinde – fragen Sie danach.
       
  baecker   Die restlichen Backwaren liefert uns die Landbäckerei Zembrod – traditionelle Dorfbäckerei seit 1823, für die das Backen noch Handwerk mit ehrlichen Rohstoffen ist.

www.baeckerei-zembrod-fleischwangen.de

 

Eier

 

  Der Geflügelhof Senn in Lausheim und die Familie Karrer vom Zühnehof liefern uns die Eier von ihren freilaufenden, glücklichen Hühnern.

 

Mehl

 

  Die Talmühle Pfisterer, Heiligenberg - Oberboshasel ist eine Traditionsmühle, die heimisches Getreide aus der Region Heiligenberg, Ilmensee, Deggenhausertal verarbeitet und uns das gute Mehl für Spätzle, Kuchen, Dinnete, Brot, ... liefert.

Hotline

Rezeption1
Frau Heinzelmann

persönlich - schnell - direkt
Tel: +49 (0) 7555 92100

Öffnungszeiten
Unser Restaurant hat
täglich geöffnet von
7.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
durchgehend warme Küche bis 21.30 Uhr

sterne