Mundartweg und Promipfad

 

promipfad mundartweg
       
  Entlang des ca. 1 km langen Rundweges vom Hotel über den Kräutergarten zum Aussichtspavillon und zurück befindet sich der Mundartweg. Der Standort ist gut gewählt, verläuft die Sprachgrenze zwischen dem schwäbischen und dem alemannischen Dialekt doch hier über den Höchsten. Auf den 11 Tafeln werden die Dialekte in Alltagssituationen nicht ohne Humor dargestellt.
Auf der gleichen Wegstrecke befindet sich auch der Promipfad. Viele Prominente wie Tony Marshall, die königlichen Hoheiten Max Markgraf von Baden und Herzog Friedrich von Württemberg, Lothar Späth oder die Geschwister Hofmann gehören zu den rund 50 Gästen des Höchsten, die sich auf dem Promipfad mit einem Fußabdruck verewigt haben, selbst Käpt‘n Blaubär hat seine Spur hinterlassen.

Ihr Ostermenü
zum Abholen

mit regionalen Produkten
von heimischen Bauern

Um Ihnen das Osterfest zu verschönern, bieten wir Ihnen leckere Speisen in gewohnter Höchsten-Qualität zum Abholen.
Speisekarte

Vorbestellung bis
Mittwoch Abend 08.04.2020

Tel: +49 (0) 7555 92100
(Mo - Fr 9 bis 12 Uhr)
Email: info@hoechsten.de
WhatsApp: 0174 904 2775

Öffnungszeiten Restaurant

BITTE BEACHTEN
Unser Hotel und Restaurant
bleibt bis voraussichtlich
19. April 2020 geschlossen.

Montag
17.00 Uhr - ca. 23.00 Uhr

Dienstag - Sonntag
7.00 Uhr - ca. 23.00 Uhr

Warme Küche
Montag
17.00 - 21.00 Uhr
Dienstag bis Freitag von
11.30 - 15.00 Uhr und
17.00 - 21.00 Uhr
Samstags, Sonn-
und Feiertags von
11.30 bis 21.00 Uhr

sterne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.