Mundartweg und Promipfad

 

promipfad mundartweg
       
  Entlang des ca. 1 km langen Rundweges vom Hotel über den Kräutergarten zum Aussichtspavillon und zurück befindet sich der Mundartweg. Der Standort ist gut gewählt, verläuft die Sprachgrenze zwischen dem schwäbischen und dem alemannischen Dialekt doch hier über den Höchsten. Auf den 11 Tafeln werden die Dialekte in Alltagssituationen nicht ohne Humor dargestellt.
Auf der gleichen Wegstrecke befindet sich auch der Promipfad. Viele Prominente wie Tony Marshall, die königlichen Hoheiten Max Markgraf von Baden und Herzog Friedrich von Württemberg, Lothar Späth oder die Geschwister Hofmann gehören zu den rund 50 Gästen des Höchsten, die sich auf dem Promipfad mit einem Fußabdruck verewigt haben, selbst Käpt‘n Blaubär hat seine Spur hinterlassen.

Ihr Buchungsvorteil

Rezeption1

Sie haben einen Aufenthalt in unserem Haus gebucht oder möchten einen buchen?

Dann zögern Sie nicht
Sie können bis 48h Stunden vor Anreise bei uns das Zimmer kostenfrei stornieren.

Diese Bedingungen gelten bei Aufenthalten bis 23.12.2020.

Tel: +49 (0) 7555 92100
Mail: info@hoechsten.de

Öffnungszeiten Restaurant

Montag-Freitag
11.30 - 16.30 Uhr und
17.00 - ca. 23.00 Uhr

Samstags, Sonn-
und Feiertags

11.00 - 16.30 Uhr und
17.00 - ca. 23.00 Uhr

Warme Küche
Montag-Freitags
11.30 - 14.30 Uhr und
17.00 - 21.00 Uhr

Samstags, Sonn-
und Feiertags von
11.30 - 15.30 Uhr und
17.00 - 21.00 Uhr

Das Restaurant ist täglich von 16.30 - 17.00 Uhr für den Schichtwechsel und die Desinfizierung geschlossen.

sterne

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.